Freitag, 12 September 2008  

Arm und Reich in Bad Homburg
Stadtführung beginnend im Caritas Laden 
Im Caritas Laden

Bad Homburg. - Der Caritasladen war am Freitag, den 12. September eine Station der „etwas anderen" Stadtführung der Bad Homburger SPD.

Fast 20 Teilnehmer der „etwas anderen Stadtführung“ der Bad Homburger SPD zum Thema „Arm und Reich in Bad Homburg“ drängten sich am frühen Freitagabend im Caritas Laden. Die Besucher zeigten sich spontan überrascht von der Größe des in drei Räumen aufgeteilten Ladens und der Vielfalt der vorgehaltenen Waren.

Nach einer kurzen Einführung von Frau Sigrid Barth erläuterte Frau Herbener die Bedeutung und Entwicklung der Einrichtung für Menschen, die Schwierigkeiten haben, mit ihren Einnahmen ihren Bedarf zu decken.

So werden Dank des außerordentlichen Engagements der 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter jeden Monat durchschnittlich 2500 Artikel an rund 350 Kunden abgegeben.