URL: www.caritas-hochtaunus.de/aktuelles/presse/presse/schulung-fuer-demenzbegleiter-entlasten--begleiten--helfen-81f3d7a3-20b1-40db-88e2-86ed8b2d4f63
Stand: 07.04.2020

Pressemitteilung

Ehrenamtliche gesucht

Schulung für Demenzbegleiter: entlasten – begleiten – helfen

ATEMPAUSE in Königstein und LICHTBLICKE in Oberursel sind Entlastungsangebote für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. Ab Samstag, 17. Oktober 2020 bereiten wir interessierte Helfer*innen in einem kostenfreien Kurs mit 24 Unterrichtseinheiten verteilt auf 6 Termine auf ihre Einsätze vor:

Samstag, 17.Oktober 2020, 08:45 - 14:00 Uhr
Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:00 - 20:30 Uhr
Dienstag, 27. Oktober 2020, 18:00 - 20:30 Uhr
Dienstag, 03. November 2020, 18:00 - 20:30 Uhr
Dienstag, 10. November 2020, 18:00 - 20:30 Uhr
Samstag, 14. November 2020, 09:00 - 13:00 Uhr

Wir suchen engagierte, aufgeschlossene und freundliche Helfer*innen mit Lebenserfahrung, die gerne mit Menschen arbeiten. Für Ihre Tätigkeit unterstützen wir Sie mit dem nötige "Handwerkzeug". Inhalte der kostenlosen Schulung sind u.a.

  • Einführung in die Dimensionen des Verwirrtseins,
  • Formen von Demenz
  • Alltagsgestaltung und Förderung
  • 10 Minuten Aktivierung
  • Demenz im Kontext von Familie und Gesellschaft
  • Umgang mit problematischen Verhaltensweisen.

Anschließend erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat. Die Dauer und Häufigkeit der anschließenden Einsätze werden ganz individuell nach den Wünschen der Helfer*innen geplant. Regelmäßige Treffen und weitere Schulungen durch die Koordination sichern die Qualität des Angebotes.

Andrea Ruff-Hornbogen, Ehrenamtliche im Angebot "Lichtblicke" in Oberursel, berichtet von Ihrem Engagement und vom Teamgefühl: "Bei "Lichtblicke" sind wir ein großes Team und jeder bringt seinen Hintergrund mit ein und erschafft daraus etwas Gemeinsames. Hinzu kommt dann noch unsere Koordinatorin, die ganz viel Erfahrung hat, und selbst viel erzählen und weitergeben kann, was sie gelernt hat. Wir sind sehr gut an die professionellen Strukturen der Caritas angebunden, das hilft uns beim fachlichen Hintergrund und bei der Organisation."

Das gesamte Interview "Von Ankern, Ängsten und Herzenswärme…" mit Frau Ruff-Hornbogen, das vielfältige Einblicke in die Tätigkeit als Ehrenamtliche in dem Caritas-Angebot vermittelt, lesen Sie hier.

Copyright: © caritas  2020