Portrait

"Die Einrichtung ist für mich ein Zuhause geworden."

Der 19-jährige Ahmad hatte im Sommer 2018 einen schweren Unfall und wurde seitdem umfassend betreut. "Wenn diese Einrichtung nicht wäre, wäre ich nicht so schnell gesund geworden", sagt er. Seit dem vergangenem Jahr hat er die Folgen seines Unfalls überwunden.

Ahmad lebt seit April 2018 in der Wohngruppe. Nun freut er sich auf den bevorstehenden Umzug und die räumlichen Veränderungen: "Ich freue mich auf die Einzelzimmer, so hat man mehr Ruhe", sagt er.

Seit Ende des Jahres engagiert sich Ahmad auch im Caritas Laden. Er stieß eigentlich als Kunde zum Laden - er wollte sich ein Fahrrad kaufen. Dann wurde er vonseiten des Caritas Ladens angesprochen, ob er nicht ehrenamtlich helfen wolle. Zu Beginn stellte er sich offiziell bei der Leitung des Ladens vor. "Wir waren von seiner höflichen und zuvorkommenden Art sehr angetan", sagt Andrea Drümmer, Einrichtungsleitung des Caritas Ladens Bad Homburg.

Ahmad ist der festen Überzeugung, all das wäre nicht möglich gewesen ohne die Hilfe und Betreuung der Mitarbeiter*innen rund um die Wohngruppe Ober-Erlenbach. "Es ist für mich ein Zuhause geworden", sagt er.