URL: www.caritas-hochtaunus.de/service/presse/presse/interkulturelle-woche-der-markt-der-moeglichkeiten-zum-abschluss-0f0f39d4-c553-4f93-bc87-2553b0ea400
Stand: 31.08.2017

Pressemitteilung

Interkulturelle Woche: Der „Markt der Möglichkeiten“ zum Abschluss

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Interkulturellen Woche 2018 im Hochtaunuskreis, die von der Leitstelle Integration organisiert wird, gestaltet der Caritasverband Hochtaunus den "Markt der Möglichkeiten" im Ludwig-Erhard-Forum des Landratsamtes in Kooperation mit dem Katholischen Bezirksbüro Hochtaunus und der Katholischen Erwachsenenbildung Hochtaunus sowie mit Unterstützung des Hochtaunuskreises. Zahlreiche Beratungsstellen und Dienste mit Bezug zu Flüchtlings- und Migrationshilfe stehen auf dem Markt für einen Austausch zwischen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen zur Verfügung. Zu den Themen vor Ort gehören: Arbeitsmarkt, Sprachkurse, Migrations-, Schwangeren-, Existenzsicherungs-, Schuldnerberatung, Verbraucherschutz, Sport, Kultur-, Kinder-, Jugend-, Frauenangebote, psychische und physische Gesundheit, Polizei, Drogen- und Radikalisierungsprävention. Hier kann sich jeder ehrenamtlich und hauptamtlich Aktive in der Flüchtlings- und Migrationshilfe über bestehende und etablierte Hilfesysteme informieren, um seine Klienten bzw. Geflüchteten gegebenenfalls bedarfsspezifisch in qualifizierte Hände weiter zu geben. Hauptamtliche haben hier die Möglichkeit, bestehende Netzwerke zu stärken und neue Kontakte zu knüpfen.

Copyright: © caritas  2018