Pressemitteilungen

Von:
  • Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus e.V.
17.02.2020 Verlust und Trauer

Den Weg gemeinsam gehen – Angebote zur Trauerbegleitung

Das Hospiz St. Barbara des Caritasverbands für den Bezirk Hochtaunus e.V. bietet ab 2020 verschiedene Formen der Trauerbegleitung an. Neben Einzelgesprächen für Kinder und Erwachsene finden Menschen, die den Verlust eines geliebten Menschen ... mehr


12.02.2020

Jedermannverkauf zum Saisonwechsel im Caritas Laden Bad Homburg

Am Samstag, 15. Februar 2020, von 10:00 und 13:00 Uhr werden im Caritas Laden für alle Kunden und Interessierten – mit und ohne Kundenkarte – die Lager geräumt. mehr


15.01.2020 Aktion Dreikönigsingen

Sternsinger zu Besuch bei Lichtblicke

Sechs fröhliche Sternsinger aus der Liebfrauen Gemeinde brachten in der vergangenen Woche der Betreuungsgruppe „Lichtblicke“, ein Angebot für Demenzkranke und ihre Angehörigen des Caritasverbandes Hochtaunus, den Segen. mehr


19.12.2019

Winterschließzeiten der Caritas-Angebote in Bad Homburg

Caritas Laden vom 23. Dezember 2019 bis 07. Januar 2020, Caritas Beratung, Schwangerenberatung vom 23. Dezember 2019 bis 09. Januar 2020, Migrationsberatung und Allgemeine Lebensberatung St. Marien vom 23. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020 mehr


16.12.2019 Neu-Anspach

Winterschließzeiten im Caritas Zentrum Neu-Anspach

Caritas Laden, vom 21. Dezember 2019 bis 13. Januar 2020 Caritas Beratung, vom 21. Dezember 2019 bis 14. Januar 2020 mehr


29.11.2019

Breites Angebot an Informationen, Upcycling-Ideen und Wohlfahrtsmarken

Stand des Caritas Zentrums auf dem Nikolausmarkt in Neu-Anspach: Samstag, 07. Dezember 2019, 12:00 bis 18:00 Uhr mehr


25.11.2019

Eine Million Sterne in Bad Homburg

Am Sonntag, 17. November 2019, fand die bundesweite „Eine Million Sterne“ Aktion zum zweiten Mal in Bad Homburg statt. mehr


01.10.2019

Caritas erzielt große Erfolge mit Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Im Herbst 2018 startete im Caritasverband Hochtaunus das Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung", unterstützt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Stadt Bad Homburg. mehr


23.09.2019 Pflegende Angehörige

„Damit Pflege nicht krank macht“: individuelle Unterstützung pflegender Angehöriger durch den Kinästhetik-Kurs der Caritas Pflege und Betreuung

„Nicht heben und tragen, sondern unterstützen“, das ist das Motto des Kinästhetik-Kurses für pflegende Angehörige den der Caritasverband Hochtaunus in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse anbietet. mehr


18.09.2019 Sozial braucht digital

Caritas Sonntag, am 22. September 2019 lockt mit vielfältigen Themen und Veranstaltungen

Die Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbands „Sozial braucht digital“ steht auch im Mittelpunkt des diesjährigen Caritassonntags, am 22. September 2019. mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  

Pressemitteilungen

Von:
  • Deutscher Caritasverband
14.02.2020 Suchtarbeit

Suchtkranke Eltern und ihre Kinder stärken

Kinder mit suchtkranken Müttern oder Vätern sind durch die Krankheit ihrer Eltern unmittelbar mit betroffen. Viele leben in Angst und Unsicherheit, sie übernehmen Verantwortung für sich und ihre Familien, die sie überfordert. Unter den Folgen ... mehr


28.01.2020 Digital für alle

Jeder Dritte scheitert bei der Internetrecherche

Einem großen Teil der Bundesbürgerinnen und -bürger fällt es schwer, sich souverän und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie anlässlich des ersten bundesweiten Digitaltags am 19. Juni ... mehr


29.01.2020 Arbeitsprogramm 2020

Arbeitsprogramm 2020 der EU-Kommission setzt wichtige Akzente

Mit Blick auf das für heute erwartete Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2020 unterstreicht Caritas-Präsident Peter Neher: „Wir erwarten, dass die EU-Kommission unter der Führung von Ursula von der Leyen der europäischen Sozialpolitik einen ... mehr


16.01.2020 Caritas-Kampagne 2020

Deutschland braucht seine "Gutmenschen"

Caritas-Kampagne 2020 "Sei gut, Mensch!" fordert Wertschätzung und bessere Bedingungen für Engagement und Ehrenamt. mehr


26.11.2019 Klimaschutz

Bündnis fordert sozial-ökologische Wende für alle

Mit einer Erklärung und einem konkreten Anforderungskatalog melden sich erstmals Mieterbund, Sozial- und Wohlfahrtsverbände mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in der Klimaschutz-Debatte gemeinsam zu Wort. mehr


12.12.2019 Wohnungslosigkeit

Bundesweite Statistik ist eine gute Grundlage, um Wohnungslosigkeit besser zu bekämpfen

Der Deutsche Caritasverband (DCV) und seine Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (KAG W) begrüßen ausdrücklich die Pläne der Bundesregierung, eine regelmäßige Wohnungslosenberichterstattung in Deutschland einzuführen. mehr


05.12.2019 Engagement

Ehrenamt ist Herzstück der Caritas

Caritas-Präsident Peter Neher: „Der Einsatz der vielen Menschen ist unverzichtbar für unsere Arbeit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt - daher möchte ich mich heute bei allen Ehrenamtlichen herzlich bedanken.“ mehr


19.11.2019 Kinderrechte

Kinderrechte finden in Deutschland noch nicht genug Beachtung

Deutscher Caritasverband fordert anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention: Lebensbedingungen von geflüchteten Kindern verbessern - Kinder und Jugendliche intensiver an politische Prozesse beteiligen – Schutz für Kinder ... mehr


29.11.2019 Arbeitsmigration

Live-In-Careworkers müssen besser geschützt und begleitet werden

Deutscher Caritasverband fordert klare Regeln für die Arbeitsmigration von Live-In-Careworkers, die Menschen zu Hause betreuen und pflegen. Agenturen, die Live-In-Kräfte vermitteln, müssen Qualitätsstandards erfüllen; Sozialversicherung und ... mehr


28.11.2019 Freiwilligendienst

Caritas-Präsident Neher: Eine Dienstpflicht zum sozialen Engagement ist nicht das, was wir brauchen

„Es gibt viele gute Gründe darüber nachzudenken, wie man in unserer Gesellschaft den Zusammenhalt fördern kann und Menschen dazu bringt, sich zu engagieren. Eine Dienstpflicht erscheint uns dafür aber nicht der richtige Weg.“ mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10