Energie(kosten)-Krise?

Finanzielle Unterstützung aus dem Notfallfonds Energiehilfe

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihre Rechnungen und Abschläge bei Strom und Gas zu zahlen? Wachsen Ihnen die Kosten für Heizung und Strom über den Kopf? Die Beratungsangebote der Caritas unterstützen und informieren Menschen in der aktuellen Krise mit

  • Einzelfallhilfe für Menschen, die keine Sozialleistungen erhalten,
  • Beratung zu allen gesetzlichen Ansprüchen und Hilfe bei der Beantragung,
  • langfristige Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Kontakt

Telefon: 06172 59760-210 oder
beratung@caritas-hochtaunus.de

Beratungsorte

Bad Homburg, Steinbach oder Neu-Anspach.

Die Mittel zur Finanzierung der Einzelfallhilfen stammen aus den Notfallfonds Energiehilfe des Bistums Limburg. Sie werden auf der Grundlage von Nachweisen einmalig vergeben.

Menschen miteinander - füreinander

Sie Können uns auch gern anrufen oder senden Sie uns eine E-Mail!

Telefon 06172 59760-0,

von 10:00 bis 12:00 Uhr für den gesamten Bezirk Hochtaunus erreichbar, danach wird ein Anrufbeantworter geschaltet, den wir jeden Tag abhören.

caritas@caritas-hochtaunus.de

Wir nehmen Ihr Anliegen auf, leiten es an den entsprechenden Fachbereich weiter und melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen!

AKTUELLES


Pressemitteilung

Usinger Land: 16 weitere Abschlüsse in der Schulungsserie "Fit für Wohnen"

Die Teilnehmer*innen der Schulungsreihe "Fit für Wohnen" halten nach erfolgreichem Absolvieren der neun Module ihre Zertifikate stolz in den Händen.  / Caritasverband Hochtaunus

Die Teilnehmer*innen der Schulungsreihe "Fit für Wohnen" halten nach erfolgreichem Absolvieren der neun Module ihre Zertifikate stolz in den Händen.  / Caritasverband Hochtaunus

Erfolgreiche Kooperation von Caritasverband Hochtaunus und Stadt Neu-Anspach mehr

Pressemitteilung

Friedenslichtaktion 2022: „Frieden beginnt mit Dir“

Jedes Jahr bringen die Pfadfinder*innen das Friedenslicht von Wien nach Deutschland. / Caritasverband Hochtaunus/ Ute Lehnhoff

Jedes Jahr bringen die Pfadfinder*innen das Friedenslicht von Wien nach Deutschland. / Caritasverband Hochtaunus/ Ute Lehnhoff

Lichterspirale und Weihnachtsweg an vielen Stationen in Weilrod und in Usingen/Merzhausen mehr


Pressemitteilung

"Manchmal ist es richtige Detektivarbeit…“

Ehrenamtliches Engagement bei der Formularhilfe in der Christuskirche mehr

Pressemitteilung

Girl-Power in Steinbach: Stärkung und Selbstvertrauen für die Mädels von „JuSt Girls"

Caritas Jugendarbeit organisiert Selbstverteidigungsworkshop mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Caritasverband für die Diözese Limburg e.V. und Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg
29.06.2022 Sozialpolitik

"Uns dürfte es gar nicht geben"

Gerhard Trabert hat über Armut und Gesundheit, Wohnungslosigkeit und Stigmatisierung bei einer Veranstaltung des Diözesancaritasverbandes im Priesterseminar in Limburg gesprochen. mehr


24.06.2022

Broschüre zur Willkommenskultur für Flüchtlinge erschienen

Flüchtlingsberatung, Ehrenamt oder auch politische Anwaltschaft: Die "Willkommenskultur für Flüchtlinge" hat eine Broschüre zum Abschluss des Projekts herausgegeben. mehr


15.06.2022

Armut und Gesundheit

Abendveranstaltung im Priesterseminar in Limburg mit Gerhard Trabert am 28. Juni zum Thema "Gesundheit für alle - hätten wir wohl gern?!" mehr


Cariwas? Caritas!